“Als „Eingeborener“ liegt die Weihnachtslandtradition in der Wiege.”

 

kiril

Kathrinchen Zimtstern: Hallo, wie heißt du denn und was machst du?
Ich heiße Kiril Wasow und ich schreibe Gedichte und Erzählungen für Erwachsene.

Du kennst die Nussknacker, Räuchermännchen und meine anderen Freunde aus dem Erzgebirge. Verrätst du mir woher?
Als „Eingeborener“ liegt die Weihnachtslandtradition in der Wiege. Dein geistiger Vater ist als Schriftstellerkollege ein guter Freund.

maennel Kirils Räuchermann-Sammlung

Wenn du ein Holzmännchen wärst, welches und wieso?
Ich wäre der Pflaumentoffel, passt irgendwie. So als ganz spontane Antwort.

Bei mir zuhause proben wir den ganzen Dezember über Chorkonzerte. Was gehört für dich zur Adventszeit?
Schwibbogen, Räucherkerzen und Pyramide.

Stell dir vor, du dürftest dir vom Weihnachtsmann wünschen, was du willst. Was würde auf deinem Wunschzettel stehen?
Aus besonderem Grund steht dieses Jahr eine „neue Frau“ drauf.

Vielen Dank! 🙂

PS: Unter www.annalysen.de könnt ihr mehr über das literarische und fotografische Schaffen von Kiril erfahren.

PPS: Wenn ihr Lust habt, euch ebenfalls den Fragen von Kathrinchen zu stellen, schaut mal hier vorbei.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s